Fischer

Fischer
Seestern im Meer
verfängt sich im Netz
gleich meines Herzens
welches in deiner
Gefühls-Brandung schlägt
voller Vertrauen umhüllt
uns die Mondglut
Anker werfend
finden wir
Halt

2006

2 Gedanken zu „Fischer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.