Spätabends

Nachtgedanken

stoßen sich an Sternen

schweben unablässlich

in die weiten Fernen

*

Träume

breiten ihre Flügel aus

das Herz wird leicht –

fliegt erfüllt nach Haus

*

Lied der Seele

frisch und frei erklingt

das bunte Leben

in Einklang schwingt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.